AMFORI BSCI 4 (1)

AMFORI BSCI 4 (1)

Bio Partner setzt ein Zeichen für höhere soziale Standards in der Wertschöpfung

Seit Mai ist Bio Partner Mitglied von amfori und setzt den Code of Conduct der BSCI (Business Social Compliance Initiative) um. Hiermit bekennen wir uns zu den von BSCI festgeschriebenen sozialen Kriterien, unterstützen unsere Produzenten im Ursprungsland bei deren Umsetzung und übernehmen so unseren Teil der Verantwortung für verbesserte soziale Standards in der Wertschöpfungskette.

25.07.2019 Eldrid Funck

Was bedeutet dieser wichtige Schritt genau?

Wir sorgen dafür, dass der von BSCI aufgestellte Verhaltenskodex von unseren Produzenten eingehalten wird. Der Kodex beinhaltet Schlüsselelemente wie Arbeitszeiten, Vergütung, Kinderarbeit, Diskriminierung (Geschlecht, Rasse, Religion), Arbeitsbedingungen, Sicherheit am Arbeitsplatz etc.

Mehr


Wie sieht die Umsetzung aus?

Aufbauend auf der Risikoanalyse unserer Produzenten aus sozialkritischen Ländern bestimmen wir das weitere Vorgehen. Abschliessend auf den Ergebnissen der Risikoanalyse folgt die Auditierung unserer Produzenten im Ursprungsland. Diese erhalten Ausbildung in der Umsetzung der Sozialstandards und einen Verbesserungsplan für das Unternehmen. So wird ein dauerhafter Verbesserungsprozess lanciert.

Mit unserer BSCI-Mitgliedschaft schliessen wir  noch mögliche vorhandene Lücken im sozialen Bereich und schaffen somit neue Mehrwerte – für unsere Lieferanten, Kunden und die Konsumenten unserer Bioprodukte.

Rohstoffhandel Unternehmen Produzenten Konsumenten News