Biomilk Worb

Biomilk Worb

Biomilk bietet alle Demeter-Milchprodukte aus einer Hand

Jogurt im Glas und Mozzarella in Demeter-Qualität waren die letzten Würfe der Milchmanufaktur aus Worb, doch dabei wird es nicht bleiben.

18.05.2021 Andreas Lieberherr

Ab Juni 2021 wird ein erfrischend leichter und cremiger Quark in fünf verschiedenen Aromen lanciert, ganz in der von Biomilk gewohnten, authentischen Demeter-Qualität. Unter Einbezug ausgewiesener Spezialisten hat Biomilk lange an der Rezeptur gefeilt, bis alle vom Geschmack und der Konsistenz restlos überzeugt waren. Die Manufaktur schliesst mit der Lancierung eine Lücke in der Region und verspricht damit dem Kunden eine noch grössere Auswahl an feinen Produkten mit beliebten und naturbelassenen Gewürzen und Früchten.

Wer jetzt glaubt, mit dem Quark sei die Reihe der Neuheiten am Ende, ahnt noch nicht was die innovative Manufaktur für weitere Trümpfe in der Hand hält.

Raclette-Käse, Fondue, Schnittkäse und Butter
Der Aufschwung in der Bio- und Demeter-Branche bringt eine Menge Chancen mit sich, aber auch eine ganze Menge Milch, die es zu verarbeiten gilt. Die Biomilk AG hat sich ein Versprechen auf die Fahne geschrieben: Alle Milch der Landwirtinnen und Landwirte zu einem fairen, dem Mehrwert entsprechenden Preis zu bezahlen und selbst zu verarbeiten.

Gut möglich, dass Ihr nächstes Raclette oder Käsefondue aus dem Hause Biomilk kommt, oder auch der Schnittkäse zum z’Vieri. Noch in diesem Jahr startet Biomilk mit der Käseproduktion. Und Hand in Hand mit der Käseproduktion folgt dann auch die Butter. Der Ausblick in die Zukunft ist somit sehr spannend, für den Produzenten, den Verarbeiter, aber auch für den Geniesser der neuen Produkte. Genau solche Innovationen treiben die Biomilk AG täglich an, für ihre Kunden stets das Beste zu geben.

Unternehmen Biofachhandel Renaissance Gastronomie Produzenten Konsumenten News