Charcuterie

Charcuterie

Jetzt erhältlich: Frischfleisch, Charcuterie & Poulet

Wir möchten Ihnen noch mehr Frische in jeglicher Hinsicht bieten. Dazu gehört für uns auch Fleisch - aber ohne Kompromisse. Wir finden, Fleischkonsum ist eine Frage der Haltung. Der Haltung der Tiere und der Haltung gegenüber der Umwelt und ethischen Werten. Die Messlatte zur Zusammenstellung unseres neuen Fleisch- und Geflügelsortiments haben wir hoch angesetzt. Unsere drei ausgewählten Lieferanten traten in Bezug auf Tierwohl, Ethik und Qualität deutlich hervor.

04.05.2020 Christian Sohm

Geschätzte Kundinnen und Kunden

Ich freue mich ausserordentlich darüber, dass wir Ihnen nun pünktlich zur Grillsaison ein tolles Fleischsortiment anbieten können. Mit unseren hervorragenden Partnern Uelihof, Wendelinhof und Eichberg, sowie den langjährigen Erfahrungen von Andi Lieberherr für unser Bien-Sortiment, ist es unserem Team gelungen, ihnen ein kompetentes Sortiment anzubieten, welches höchsten Ansprüchen punkto Tierwohl, Genuss und verantwortungsvollem Fleischkonsum bietet.

Machen Sie sich ein Bild von unseren herausragenden Lieferantenpartnern:

Ueli-Hof: Ethik und Genuss im Einklang

Ueli-Hof

Das Besondere: Bei der Ueli-Hof-Manufaktur stammt alles aus einer Hand. Von der artgerechten Tierhaltung, eigenen Produzenten, über die hauseigene Schlachtung bis zur Veredelung und dem Verkauf der Fleischerzeugnisse. Der respektvolle Umgang auch auf dem letzten Weg des Tieres, wird durch die ausschliessliche Eigenschlachtung garantiert. Das ermöglicht auch eine lückenlose Rückverfolgbarkeit. Das Ergebnis ihres Engagements sind Bio-Erzeugnisse von höchster Güte für einen verantwortungsvollen Fleischgenuss.

Wir bieten in unserem Sortiment Frischfleisch vom Jungrind, Schwein und Lamm an, sowie Würste, Trockenfleisch, Speck und TK-Waren. Alle Ueli-Hof Produkte finden Sie in unserem Booklet.

www.uelihof.ch

Wendelinhof: Artgerecht aus Tradition

Wendelinhof

Bereits seit über 33 Jahren produziert der Wendelinhof Fleisch nach den strengen Richtlinien von Bio Suisse und KAGfrei­land. Die artgerechte Tierhaltung steht hier an oberster Stelle und wird kompromisslos umgesetzt. Die Hühner können durch täglichen Weidegang ihre natürlichen Bedürfnisse wie Scharren, Picken und Staubbaden frei ausleben. Durch robuste Rassen, Standortwechsel der Ställe, kleine Tiergruppen, sowie dem Einsatz von Homöopathie, wird die Tiergesundheit optimal unterstützt. Das Ergebnis ist besonders schmackhaftes Pouletfleisch mit deutlich geringerem Wasseranteil als in herkömmlich produziertem Poulet.

Wir führen ausschliesslich frisches Poulet, ob als Ganzes oder Teilstücke. Alle Wendelin-Produkte finden Sie in unserem Booklet.

www.wendelinhof.ch

Gutsbetrieb Eichberg: Ein würdevolles Leben für Bruderhähne

Gutsbetrieb Eichberg, Familie Mahler

Auf dem Aargauer Betrieb gib es schon seit 1959 Bioprodukte. Hier wachsen die Brüder der Legehennen zusammen mit ihren Schwestern auf. Mit täglichem Auslauf und Weidegang während der Vegetationsperiode werden die Tiere während ca. 90 Tagen aufgezogen. Durch die längere Mastdauer und viel Bewegungsfreiheit setzen sie weniger Brust- dafür mehr Schenkelfleisch an. Der Geschmack: Kräftig und aromatisch! Von Eichberg bieten wir Variationen von tiefgekühltem Bruderhahnfleisch sowie geräucherte Trockenwurst an. Alle Eichberg-Produkte finden Sie in unserem Booklet.

www.gutsbetrieb-eichberg.ch

Bien: Fleischkreationen ohne Nitritpökelsalz

Bien Aufschnitt

Duftender Fleischkäse, würzige Hofsalami oder deftige Znüni-Chnebeli sind nur drei Beispiele für viele weitere Köstlichkeiten, die wir neu unter unserer Marke «Bien» lancieren. Zusammen mit dem Ueli-Hof sind unsere wertvollen Produkte ganz ohne Einsatz von Nitritpökelsalz entstanden. Nitritpökelsalz wird eingesetzt, um die Haltbarkeit zu verbessern, die rote Farbe des Fleisches zu erhalten und ein charakteristisches Aroma zu erzeugen. Die im Handel angebotenen Wurstwaren werden fast ausnahmslos gepökelt. Bei «Bien» setzen wir konsequent auf die Natur und nutzen die Wirkung von Nitrat aus Gemüsepulver.

Werfen Sie einen Blick auf das Bien-Sortiment im Booklet.

 

Ich freue mich sehr, wenn unser neues Sortiment bei Ihnen Anklang findet. Kontaktieren Sie gerne Ihre Ansprechperson im Aussendienst für eine Beratung zur optimalen Sortimentszusammensetzung und Präsentation im Kühler. Bereits jetzt wünsche ich Ihnen «ä guete».

Ihr
Christian Sohm

Leiter Sortimente & Marketing
Mitglied der Geschäftsleitung

Portrait CHSO DE
Unternehmen Biofachhandel Renaissance Handel Gastronomie Rohstoffhandel Produzenten Konsumenten News